Wenn es ein Sammel-Gen gibt, dann ist es bei mir besonders stark ausgeprägt, das wird in meinem Beitrag zur Blogparade des Hattinger Bügeleisenhauses sehr deutlich. Inzwischen zügele ich mich und kaufe nicht mehr jeden Elefanten, der mir im Geschäft begegnet, und jedes Buch, das mir in einer Reihe fehlt. Das fällt mir mitunter sehr schwer, deshalb habe ich nach einem Ausgleich gesucht. Statt realer Gegenstände sammle ich nun also Links, Buchtitel, Kindheitsträume und vieles mehr und das alles nicht einmal auf Papier, sondern als Datei und Dokument auf der Festplatte – und nun auch hier im Blog. Wer sich für das eine oder andere Thema interessiert, findet hier schnell den aktuellen Stand meiner Sammlung und kann diese sogar durch einen Kommentar erweitern.

Kinder- und Jugendliteratur zur NS-Zeit
Bei der Recherche für ein neues Romanprojekt begegneten mir viele interessante vergessene Bücher über die NS-Zeit, die ich aus der Vergessenheit holen möchte.

Lieder zur Geschichte
Diese Sammlung ist inspiriert durch ein Posting von Thomas Walter in der Facebook-Gruppe „Hagener für Kunst, Kultur und Geschichte(n)“. Er hat auch den Grundstock der Sammlung eingestellt, den ich dankenswerter Weise übernehmen darf.

Kinder- und Familienspiele
Bei der Recherche für mein Geschichtenbuch „Spiele der Kindheit“ stellte ich fest, dass es keine Sammlung „Kinder- und Familienspiele“ gibt wie die „Kinder- und Hausmärchen“ der Brüder Grimm. Schon habe ich begonnen, zu recherchieren und habe mir nun vorgenommen, eine solche Sammlung zu erstellen.

Blogroll
In der Blogroll finden sich Links zu Seiten von Autoren- oder Fotografenkollegen oder anderen Blogs, die mir lesenswert erscheinen.