Während der Recherche für meinen neuen Krimi, der wieder mit der NS-Zeit zu tun hat, habe ich festgestellt, dass es nicht mehr so viele Kinder- und Jugendbücher über jene Zeit gibt wie früher, als ich noch regelmäßig an Empfehlungslisten mitgearbeitet habe. Ein Teil der Bücher, die ich vor 20 Jahren rezensiert habe, sind noch erhältlich, aber es sind wenige neue dazu gekommen. Und Empfehlungslisten scheint es auch nicht mehr zu geben. Da es mir ein Anliegen ist, dass auch junge Menschen sich mit jener Zeit beschäftigen, werde ich meine alten Rezensionen und neue im Blog veröffentlichen und hier als Übersicht ständig aktualisieren.

Clara Asscher-Pinkhof: Sternkinder. (Erinnerungen) Oetinger 1986 (Erstauflage in den Niederlanden 1946)

Inge Auerbacher: Ich bin ein Stern. (Erinnerungen) Beltz & Gelberg 2014 9. Auflage

Paule du Bouchet: Sing, Luna, sing. Ein Mädchen erlebt das Warschauer Ghetto. (Roman) Urachhaus 2010

A. E. Dumbach/J. Newborn: Wir sind euer Gewissen. (Sachbuch) Kreuz 1990

Willi Fährmann: Soweit die Wolken ziehen. (Roman) Arena 2008

Fania Fenélon: Das Mädchenorchester in Auschwitz. (Erinnerungsroman) dtv 2005

Hans Peter Richter: Damals war es Friedrich. (Roman) dtv 1982 15. Auflage

Adam Jaromir: Fräulein Esthers letzte Vorstellung. Gimpel Verlag 2013

Kathy Kacer. Die Kinder aus Theresienstadt. (Roman) Ravensburger 2003

Isabella Leitner: Isabella. (Erinnerungen) Ravensburger 1978

Gina Mayer: Die verlorenen Schuhe. (Roman) Ravensburger 2011

Uri Orlev: Die Insel in der Vogelstraße. (Roman) Ravensburger 2005 (Originalausgabe Israel 1981)

Leonie Ossowski: Stern ohne Himmel. (Roman) Fischer Boot 1983

Emilie Roi: Maya. Erika Klopp Verlag 1994

Carlo Ross: … aber Steine reden nicht. (Roman) Georg Bitter 1987 / dtv pocket 1991

Dietrich Seiffert: Verwischte Spuren. (Roman) Georg Bitter 1988

Anja Tuckermann: Ein Volk, ein Reich, ein Trümmerhaufen. (Sachbuch) Arena 2013

Anja Tuckermann: Muscha. (Roman) Erika Klopp Verlag 1994

Ida Vos: Anna gibt es noch. (Roman) Sauerländer 1988 2. Auflage

Helga Weissová: Zeichne, was du siehst. (Zeichnungen & Erinnerungen) Wallstein 2008 2. Auflage

Suzy Zail: Der lang der Hoffnung. Die Geschichte einer unmöglichen Liebe. (Roman) cbj 2015 (Link zur Rezension auf Kinderohren)

Sioma Zubicky: Spiel, Zirkuskind, spiel. (Erinnerungen) Bloomsbury 2007